Baking / Breakfast

Chocolate-Chip Milchbrötchen

Perfekt zum Frühstück oder zum Kaffee am Nachmittag! Mit Butter, Marmelade oder einfach puur – super lecker!

collage2

Und das braucht ihr: (für circa 14 Schoko-Milchbrötchen)

500g Mehl, 80g Zucker, 2 EL Yoghurt, 1 Ei

20g frische Hefe, 250ml Milch

200g Zartbitter-Schokolade,

zum bestreichen:

1 Eigelb + 2 EL Milch

 

IMG_9194

Und so geht’s:

Für die Bröchten muss zuerst ein Hefeteig gemacht werden. Das Mehl, den Zucker, den Joghurt und ein ganzes Ei in eine Schüssel geben und Kurz gut verrühren. In einer kleinen separaten Schüssel die Milch lauwarm erwärmen, die frische Hefe hineinbröseln und darin auflösen. Die Hefemischung 10 Minuten stehen lassen bis sie ein bisschen aufgegangen ist.

IMG_9229

Die Hefe-Milch-Mischung in die Schüssel mit dem Mehl geben und alles gut verkneten. Durch den Joghurt wird der Hefeteig beim Kneten etwas klebriger, wenn er sich gar nicht vom Knethaken löst noch ein bisschen Mehl dazu geben. Wenn alles gut verknetet ist, den Teig zu einer Kugel formen und abgedeckt an einem warmen Ort eine Stunde gehen lassen.

In der Zwischenzeit die Schokolade grob hacken und in einer kleinen Schüssel im Kühlschrank aufbewahren. In einer Tasse das Eigelb und einen EL Milch verrühren.

collage1

Nachdem der Teig eine Stunde lang gegangen ist, die Schokoladenstücke kurz unter den Teig kneten und anschließend den Teig weitere 30 Minuten gehen lassen.

Nun den Teig in 14 gleichgroße längliche Teiglinge formen. Die Schoko-Teiglinge mit genügend Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Optimalerweise sollte nochmals ein Tuch über die Brötchen gelegt werden und weitere 30 Minuten ruhen lassen.

IMG_9228

In der Zwischenzeit den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Wenn die Brötchen fertig gegangen sind, mit der Eigelb Milch Mischung bestreichen. Für 15 min ab in den Backofen bis sie goldbraun sind.

Lasst es euch schmecken,

Nora



 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s